Osteopathie
  Möglichkeiten     Behandlungsverlauf     Behandlungskosten     Über mich     Kontakt     Datenschutz  
Allgemein:
Startseite
Disclaimer
Impressum

Osteopathie



Wie der Begriff Osteopathie entstand

Manipulationen der Knochen (gr.: osteon) haben einen direkten Einfluss auf die Leiden (gr.: patheios). Osteopathie beschreibt demnach eine diagnostische und therapeutische Vorgehensweise und kein Krankheitsbild.

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle Therapie.
Zur Diagnostik suche ich mit geschulten Händen am gesamten Körper des Patienten nach Funktionsstörungen und löse diese in der Therapie.
Somit werden die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers aktiviert.


Ich behandle drei osteopathische Teilgebiete Ihres Körpers:
1. den Bewegungsapparat, also Gelenke, Muskeln, Bänder
2. innere Organe, und den
3. kraniosakralen Bereich, bestehend aus Schädel, Rückenmark und Nervensystem

Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben.
(A.T. Still)



Druckbare Version