Behandlungsverlauf
  Osteopathie     Möglichkeiten     Behandlungskosten     Über mich     Kontakt     Datenschutz  
Allgemein:
Startseite
Impressum
Disclaimer

Behandlungsverlauf

Ich nehme mir viel Zeit für meine Patienten.
Für jede osteopathische Sitzung veranschlage ich eine Zeitstunde. Somit ist genug Zeit zum Zuhören, für eine ausführliche Anamnese, zum Erklären, sowie zum Ertasten von Funktionsstörungen und zum Therapieren.

Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt. (E. Ferstl)

Die Diagnose stelle ich mit meinem Wissen, meiner Erfahrung und viel Feingefühl.
Mit meinen Händen ertaste ich das Gewebe Ihres Körpers Schicht für Schicht. Durch diese Art des „Hineinhorchens“ spüre ich Spannungsmuster und Bewegungseinschränkungen auf, welche ich mit speziell für die Osteopathie entwickelten Techniken behandle.

Sage es mir, und ich vergesse es; zeige es mir, und ich erinnere mich;
Lass es mich tun, und ich behalte es.
(Konfuzius)

Die Therapie ergibt sich aus der Diagnose und wird dem Patienten individuell angepasst.
Der Körper kann etwa 2-3 Wochen lang auf eine osteopathische Behandlung reagieren.
Die Behandlungsanzahl und die Behandlungsfrequenz ergibt sich aus der Reaktion des Patienten.

Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst. (H.D. Thoreau)



Druckbare Version